Stand 08.05.2021

Werte Follower, liebe Freundinnen und Freunde,

wie bereits erwähnt biegen wir so langsam auf die Zielgerade ein und nähern uns Schritt für Schritt dem Ziel. Natürlich, noch ist viel zu tun und nach wie vor muss mit Hochdruck weitergewerkelt werden, um in ein paar Wochen, wenn die Corona-Lage sich soweit entspannt hat, dass wir (zumindest die Außengastronomie) wieder öffnen dürfen, auch sofort loslegen können.

Die Gestaltung  der Toilettenräume für Damen und Herren nimmt so langsam Formen an. Die Fliesenarbeiten sind soweit abgeschlossen, nur die Bodenfliesen müssen noch eingewaschen werden, bevor dann die Wände und die Decken endbearbeitet und mit dem Farbanstrich versehen werden können. Unser Fliesenleger hat hervorragende Arbeit geleistet und aus den Sanitärräumen attraktive Orte gemacht, die auch von den weiblichen Gästen bei Bedarf, anders als früher, sicher gerne aufgesucht werden. In der kommenden Woche sollen Wände und Decken gespachtelt, geschliffen und dann gestrichen werden, bevor die Beleuchtung installiert werden kann. Im Anschluss werden dann die Sitzbecken montiert, bevor abschließend die Abtrennungen zwischen den Abteilungen eingebaut werden können. Mit der Montage der Abtrennungen sind die Toilettenräume dann fertiggestellt. Wir hoffen, dass wir die Fertigstellung in zwei Wochen vermelden können.

Im Schankraum werden derzeit Wände und die Decke für den Anstrich vorbereitet, außerdem werden die Traghölzer für die Wandpaneelen montiert. Auch die abgehängte Decke über der Theke ist weitestgehend fertiggestellt. Die neue, nach außen öffnende Eingangstür zum Schankraum ist im Zulauf und soll zeitnah geliefert werden. Um den umgehenden Einbau zu ermöglichen, wurde heute ein Gitterrost in den Boden eingelassen, außerdem wurden die uneben verlegten Pflastersteine im Schwenkbereich der Türe aus- und im Anschluss begradigt wieder eingebaut. Nun kann die Türe über eine ebene, plane Pflasterfläche schwenken, ohne an den hervorstehenden Kanten der Bruchsteinpflasterung hängen zu bleiben und dadurch Schaden zu nehmen.

Der Farbanstrich im Saal wurde ebenfalls fortgeführt, ist aber noch nicht abgeschlossen und wird ebenfalls in der kommenden Woche weitergehen. Nachfolgend findet sich ein Bild, dem man den Kontrast zwischen dem Rohzustand der Tapete und dem Endzustand sehr gut entnehmen kann.

Unser Elektriker hat in der vergangenen Woche die Ertüchtigung der Installationen auf der Kegelbahn in Angriff genommen, u. a. wurde die Beleuchtung auf stromsparende LED-Technik umgestellt. Auch hier werden in der nächsten Woche einige weitere Sanierungsarbeiten durchgeführt werden. Auch hierzu halten wir Euch auf dem laufenden.

In der kommenden Woche beginnt der Aufbau unseres Biergartens, das erste Material dafür ist geliefert. Die Pläne sind fertig und wir wollen alles dafür tun, die Außengastronomie so attraktiv herzurichten, dass sich unsere Gäste bei uns wohlfühlen und jeder Aufenthalt zu einem Erlebnis wird. Der Sommer steht vor der Tür, die Coronazahlen sinken langsam, aber stetig. Wenige Wochen noch und wir sind bereit. Wir freuen uns schon alle sehr auf Euch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.