Stand 01.05.2021

Liebe Freundinnen und Freunde,

in dieser Woche wurden sehr emsig, mit großer Akribie und Genauigkeit weiter Fliesen in den Toiletten geklebt. Diese Arbeiten schreiten, obwohl größter Wert auf die sauber, akurat und passgenaue Ausführung gelegt wird, zügig voran. Der Fortschritt ist deutlich zu erkennen und die Räume lassen schon ihr Gesicht erkennen.

Der vordere Teil des Raumes zwischen der Opkamer und dem großen Saal (dem Sälchen) ist gestrichen und damit als fertiggestellt anzusehen. In der kommenden Woche soll der hintere Teil des Raumes ebenfalls gestrichen werden, so dass dann auch in diesem Bereich die Arbeiten beendet werden können.

Einige fleißige Helferinnen haben in der vergangenen Woche eine Grundreinigung in den Räumlichkeiten des BSV vorgenommen. Wie auf allen Baustellen üblich war der unvermeidbar in großen Mengen vorhandene Staub bis in die letzte Ritze gekrochen. Nun strahlen die Räume wieder in altem Glanz, auch dies sicher ein Indiz dafür, dass es dem Ende der Sanierung entgegen geht.

Ein weiterer Schwerpunkt der letzten Woche war die Fertigstellung der Abhängung über der Theke. Diese konnte durch den Einbau von Gipskartonplatten unterdessen verschlossen werden, wird nun in der kommenden Woche mehrfach gespachtelt und geschliffen, um dann ebenfalls den Endanstrich zu erhalten. Ganz zuletzt werden dann die Spots eingebaut und wir sind sicher, unseren Gästen, also Ihnen, eine einladend gemütliche, zum Verweilen einladende Theke präsentieren zu können.

Nicht unterschlagen werden soll an dieser Stelle, dass der Elektriker im Schankraum in die Decke gegangen ist, um die Leitungen für die Beleuchtung zu verstecken. Auch dies ist gelungen und die Leitun-gen liegen wunderbar versteckt unter Putz in der Decke.

In der kommenden Woche wird weiter mit Hochdruck in den Toiletten gearbeitet werden, um diese schnellstmöglich fertigzustellen. Wie bereits beschrieben wird auch der Anstrich des Saales weiter vorangetrieben, und auch der Innenausbau des Schankraumes wird weitergehen.

Ab sofort werden wir uns nun auch mit Hochdruck der Gestaltung des Biergartens widmen. Derzeit scheint sich die Coronasituation etwas zu entspannen, zwischen den Zeilen kann man vernehmen, dass es bei weiter sinkenden Zahlen möglich sein wird, in naher Zukunft zumindest die Außengastronomie zu öffnen.

Wenn dies der Fall sein wird, möchten wir bereit sein. Wir freuen uns schon jetzt, Euch alle dann bei uns zu begrüßen.

Wir berichten nächste Woche wieder. Bleibt gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.